Kinderheime in Arapiraca

 

In Brasilien gibt es immer noch sehr viel Kinder, die keinen Schutz und Halt in ihren Familien erfahren. Der Gebrauch von Alkohol und Drogen zerstört viele Familien und die Kinder sind die, die am meisten darunter leiden müssen. Die fehlende Liebe und die Gewalt in den Familien treibt sie auf die Strassen, wo sie meistens betteln oder manchmal auch ganz den Kontakt zu ihrer Familie verlieren. Unsere beiden Kinderheime in der Stadt von Arapiraca sind darum notwendig um diese Kinder aufzufangen und ihnen einen neuen Anfang im Leben zu ermöglichen.

Kinderheim 9Innerhalb der Einrichtungen haben wir einen Tagesablauf, der einem normalen Familienleben so weit wie möglich angepasst ist. Die geregelten Zeiten helfen den Kindern sich an Rechte und Pflichten zu gewöhnen und damit fähig zu werden in der Gesellschaft zu leben.

Kinderheim_Lar_DomingosBeide Kinderheime befinden sich in einem Wohngebiet, wo es den Kindern ermöglicht wird Schulen zu besuchen, an Gruppen der Gemeinde teilzunehmen und im allgemeinen Integration mit anderen Kindern zu erfahren.

IMG_3375 IIDas Kinderheim ist der Ort, wo die Kinder leben und rund um die Uhr von uns versorgt werden. Dazu gehören auch die geregelten Mahlzeiten.

07092011179Wir versuchen ihnen auch Vorschläge für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu geben, damit sie durch Speil und Sport auch das gesellschaftliche Leben lernen.

 

Unsere Arbeit teilt sich in zwei Heime auf, die beide in dem selben Stadtteil liegen:

Das Kinderheim Mãe Rainha

Das Kinderheim Mãe Rainha ist ein ganz normales Wohnhaus in dem bis zu 18 Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren Platz haben. Die Kinder werden mit allem notwendigen bei uns versorgt, müssen natürlich beim Aufräumen des Hauses mithelfen und gehen alle auf öffentliche Schulen. Die älteren besuchen bereits verschiedene berufsbildende Kurse, die von öffentlichen Einrichtungen angeboten werden.

DSC_0067DSC_0075

Das Kinderheim Lar Domingos Savio

Bau im Heim 2Das Kinderheim Lar Domingos Savio befindet sich ebenfalls in einem recht guten Wohnviertel der mittleren Klasse.

 

Der Tagesablauf ist so ähnlich, wie auch im anderen Kinderheim und hier haben wir Platz bis zu 20 Kinder zu versorgen.

DSCN4654Fertige Zimmer 2

Alle gehen auf öffentliche Schulen und für die Kinder, die etwas bessere Leistungen in der Schule bringen bieten wir auch den Besuch von Privatschulen an.

Bau im Heim 6Abschluss der Arbeit in ArapiracaDSCN503920130224_152230

Zu dem Heim gehört ein etwas größeres Gelände, wodurch uns mehr Möglichkeiten für Sport und Freizeit geboten werden.

Fussballschule im Heim Lar Domingos Savio

Fussball 3Zu dem Heim gehört ein großes Gelände mit verschiedenen Räumen und ein Fußballplatz. Darum unterhalten wir parallel zu der Arbeit des Kinderheimes eine Fußballschule.

DSC_0001Die Fußballschule ist eine gelungene Initiative die den Kindern bei der Integration mit den Kindern des Stadtteils hilft.

IMG-20151220-WA0022Gleichzeitig wollen wir durch unser Angebot verhindern, dass Kinder und Jugendliche kriminell werden oder sich in Drogen oder Alkoholkonsum verwickeln.

Versammlung mit den JugendlichenDie Fußballschule beinhaltet nicht nur die Arbeit auf dem Platz, sondern auf eine umfassende Begleitung der Teilnehmer durch Versammlungen und Gespräche über verschiedene Themen.

Fussball 17Wir wollen somit die Möglichkeit schaffen die Kinder und Jugendlichen zu begleiten und vielleicht auch frühzeitig feststellen, wenn in ihrem Leben etwas nicht stimmt.

S5001345IMG-20160118-WA0006

 

 

 

 

 

DSC_0011
DSC_0013
DSC_0012 (2)
DSC_0048
20130224_152231
DSC_0207
Ensaio nas praças 3

Kinderheime